Exerzitien für Männer auf Marienfried - Schönstatt-Männer der Erzdiözese Freiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Diözesanverantwortlicher Manfred Schemel konnte 20 Männer und erstmals Exerzitien-meister Herrn Pfarrer Jörg Simon, Dreieich begrüßen. Das Jahresthema der Schönstatt – Männer lautet: „Neuaufbruch im Liebesbündnis – Marienberg – Sendung leben“. Herr Pfarrer Simon machte das „Liebesbündnis mit der Dreimal wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt“ zur Grundlage der Vorträge. In einem ersten Schritt thematisierte er das Thema: „Gottesbund“. „Bund“: Gottes Geschichte mit den Menschen: ein geschicht-licher Überblick über das „Bundesverhältnis“ wie es im Alten und Neuen Testament beschrieben wird. In seinem zweiten Schritt formulierte er das neutestamentliche Bundes-verhältnis. „Gottes Geschichte: Sendung und Auftrag der Kirche“ – „Maria die amtliche Dauergefährtin am Heilsplan Gottes“. Die marianische Sendung der Kirche. Im dritten Schritt ging der Referent auf das persönliche Verhältnis im Sinne des konkreten Schönstät-tischen Liebesbündnisses ein. „Liebes-Bündnis“: Im Bündnis mit Maria, Gottes Bund und Bindung persönlich erfahren, Sendung leben und verkünden für einen Neuaufbruch in Kirche und Gesellschaft. Es geht um die je persönliche Berufung des Mannes. Zum anderen um die spezifische Sendung und den Auftrag, der mit dem Taborheiligtum auf dem Marienberg in Schönstatt verknüpft ist. Die Rolle des Mannes in einer vom Gender Mainstream erfassten Gesellschaft. Mann und Vater, Vater und Sohn, Ehemann und Partner. Täglich war jeweils ein Vortrag am Vormittag und am Nachmittag. Daneben gab es Zeiten des persönlichen und gemeinschaftlichen Gebetes. Ebenso die Möglichkeit zum Empfang der heiligen Beichte und Gespräche mit dem Exerzitienmeister. Eine Eucharistiefeier mit beeindruckender Predigt zum Tagesheiligen, zur Lesung und Evangelium gehörte ebenso zum Tagesablauf. Von Freitag – Abend bis Samstag – Morgen hielten die Männer eucharistische Anbetung im Heiligtum. Höhepunkt war der festliche Schlussgottesdienst am Sonntag mit Weihefeier. Drei Männer schlossen erstmals das Liebesbündnis mit der Gottesmutter, acht Männer erneuerten ihre frühere Mitarbeiterweihe und zwei Männer erneuerten ihre Mitglieder-weihe. Nach dem Mittagessen verabschiedeten sich die Männer und freuen sich auf ein Wiedersehen mit Herrn Pfarrer Jörg Simon bei den Exerzitien vom 4. – 8. November 2015.  


Zurück zum Seiteninhalt