Oasentag - Männer auf dem Weg - Schönstatt-Männer der Erzdiözese Freiburg

Direkt zum Seiteninhalt
Oasentag - Männer auf dem Weg
Der diesjährige Oasentag der Schönstatt-Männer in Oberkirch - Marienfried war mit insgesamt 27 Männern einschließlich einem mexikanischen Studenten aus Karlsruhe ein Impuls für den Mann von heute.
Beginnend mit einer Einstimmung in der Marienfrieder Schönstattkapelle füllte der Vormittag durch Herrn Pfarrer Josef Keller die Betrachtung des Liedgutes aus dem Gotteslob als Ausdruck und Quelle des Glaubens. Dies war für die Männer eine überraschende Erfahrung, über dieses Liedgut den Glauben verlebendigt und aktualisiert zu bekommen. Dadurch sahen sie sich in ihrem Apostelsein entsprechend dem Jahresthema wieder neu angesprochen.
Das Beichtangebot am frühen Nachmittag leitete über zu einer Filmvorführung von Herrn Standesleiter E.M. Kanzler über die Krönung der Gottesmutter im Tabor-Heiligtum auf dem Marienberg, dem Männerberg, in Schönstatt.
Das Referat am Nachmittag ging auf den heutigen Mann ein. Die Forschungsreihen „Männer im Aufbruch“ (1998) und „Männer in Bewegung“ (2008) wurden vorgestellt. In letzterer werden die Kirchen aufgerufen in ihrer Bildungsarbeit eine besondere Aufgabe zu sehen, den Männern die Vaterrolle nahe zu bringen: konkret die Arbeit mit Väter und Kinder.
Mit der abschließenden Andacht in der Kapelle und der Verabschiedung untereinander war der Oasentag für die Männer wieder ein persönlicher und gemeinschaftlicher Gewinn.

 Schönstatt Männer | 26.11.2012

Zurück zum Seiteninhalt